überbehalten


überbehalten
über|be|hal|ten (landschaftlich für übrig behalten); wir behalten nichts über, haben nichts überbehalten; überzubehalten

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Überbehalten — Überbehálten, verb. irregul. act. (S. Behalten,) welches nur im gemeinen Leben üblich ist, für übrig behalten. Er behielt noch etwas über, Sir. 47, 25 …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • überbehalten — über||be|hal|ten 〈V. tr. 160; hat; umg.〉 = übrig behalten * * * über|be|hal|ten <st. V.; hat (landsch.): übrig behalten …   Universal-Lexikon

  • übrig behalten — als Rest lassen, aufheben, erübrigen, nicht aufbrauchen, übrig lassen, zurücklassen, zu viel haben; (landsch.): überbehalten. * * * übrigbehalten→übriglassen …   Das Wörterbuch der Synonyme